Chelat Therapie

Sa., 18. Nov. 2017 in München
Sa., 13. Okt. 2018 in München
(9:30 bis 17:00 h)

EUR 298,- zzgl. MwSt., inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke, ausführlichem Skript und Zertifikat

  • Diagnose und Therapie von arteriellen Durchblutungsstörungen, Messung von Arterienstarre (ASI) und Knöchel-Arm-Index, Laborparameter (u.a. Nierenfunktion, Zuckerstoffwechsel, Lipide, LDL-Subklassen, oxidativer/nitrosativer Stress, Amino- und Fettsäuren-Index, ADMA)
  • Diagnose und Therapie von Schwermetallbelastungen, Vollblutanalysen, Urin-Belastungstest auf Quecksilber, Kupfer, Zink, Blei, Arsen, Cadmium und das Leichtmetall Aluminium, Testablauf und Interpretation
  • Klinische Toxikologie (Schwermetalle)
  • Pharmakologie der Chelate (insb. EDTA, DMSA, ALA)
  • Indikationen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen der Chelat-Therapie
  • Begleitbehandlungen mit orthomolekularen Wirkstoffen (orale Substitution und ergänzende Infusionen)
  • Gezielte Mineralstoff- und Spurenelement-Substitution
  • Infusionstraining
  • Management bei Erstverschlimmerungen
  • Vermeiden von Komplikationen
  • Patientenaufklärung und Abrechnung
  • Praxistraining Chelat-Infusion: Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch eine Chelatinfusion oder kann eine Infusion legen (unter Supervision)
  • Es besteht die Möglichkeit eines Urin-Test zur Diagnose von latenten Schwermetall-Belastungen (Laborkosten sind nicht im Seminarpreis enthalten)

Trainer: Thomas M. Thust: Orthomolekular- und Laborexperte und Chelattherapeut seit über 20 Jahren

seminare-2017 Seminarfolder    
PDF-Download
anmeldung-2017 Anmeldeformular
PDF-Download